Homepage
Servoz Les Houches Chamonix Argentière Vallorcine
WetterWebcamsSeil und bergbahnenStrassen ZustandVirtuelle BesichtigungUnterkunftRestaurantsVeranstaltungRecherchePlan

Frankreich

Knapp 2 Autostunden entfernt: Lyon

Lyon, Haupstadt der Gallier und Gourmets!

Machen Sie einen Abstecher nach Lyon und tauchen Sie ein in 2000 Jahre Geschichte. Lyon, heute Weltkulturerbe der UNESCO, besticht durch Schönheit, Art de vivre und seine hervorragende Gastronomie!

Lyon, seit Jahrhunderten eine Stadt für Feinschmecker par Excellence und in der ganzen Welt dank des Chefkochs Paul Bocuse berühmt, besitzt über 2000 Restaurants: die berühmten „Bouchons“ (typische Bistrots) und Sterne-Restaurants; von den traditionellen Lyoner Köchinnen bis zu den jungen, inspirierten, innovativen Chefköchen ist Lyon eine innovative „Versuchswerkstatt“ der Geschmäcker und gastronomischen Konzepte.

Die Stadt, Schauplatz von über 2000 Jahren Geschichte, besitzt ein bemerkenswertes architektonisches Erbe. Im Laufe der Jahrhunderte dehnte sich die Stadt nach Osten aus, ohne die vorhandenen Stadtteile zu zerstören. So konnten 500 Hektar ihres Stadtzentrums 1998 in das Unesco-Weltkulturerbe aufgenommen werden. Durch Lyon zu flanieren ist wie eine Reise durch die Zeit: die Stadtviertel zeichnen sich durch eine abwechlungsreiche Architektur aus: vom antiken Fourvière über die „Traboules“ (schmale Passagen und Innenhöfe und) des Alten Renaissance-Stadtkerns bis zur eleganten Halbinsel zwischen Rhône und Saône und den zeitgenössischen und originellen Werken von Renzo Piano, Jean Nouvel und Santiago Calatrava.

Was die Kultur betrifft, so zählt das Ballet der Opéra National zu den zwanzig berühmtesten der Welt. Die „Opéra National“ und das „Théâtre des Célestins“ bieten das ganze Jahr ein ehrgeiziges, attraktives Programm. Darüber hinaus findet man in Lyon weltweit einmalige Museen wie das Institut Lumière, das der Erfindung des Kinematographen in Lyon gewidmet ist, oder auch das „Musée des Tissus“, das einen Überblick über zweitausend Jahre Geschichte in Textilherstellung und Seidenweberei vermittelt. In einem wunderschönen Renaissance-Gebäude im Alten Lyon bilden das „Musée d’Histoire de Lyon“ und das „Museum für Marionetten aus aller Welt“ seit 2009 den Museumskomplex Gadagne. Das „Museum der Schönen Künste“, eines der größten Museen Frankreichs und Europas, vermittelt mit seinen reichen Sammlungen in 70 Ausstellungsräumen einen außerordentlich kompletten Überblick von der Antike bis zur Moderne.

In Lyon kann man gut flanieren… Um das architektonische und kulturelle Erbe zu entdecken, aber auch zum Shoppen! Neben renommierten französischen und internationalen Luxusketten gibt es auf der Presqu’île zahlreiche trendige Geschäfte, mit denen so mancher Designer berühmt geworden ist. Im Stadtviertel an den Hängen der Croix-Rousse leben und arbeiten viele junge Modeschöpfer, inspiriert von einer glorreichen Vergangenheit, als Lyon an der Seidenstraße lag. Die Museen, Web- und Seidendruckwerkstätten zeugen noch heute von den weltweit einzigartigen Fähigkeiten auf diesem Gebiet.

Dank zahlreicher Events vibriert die Stadt zu jeder Jahreszeit. „Lyoner Lichterfest“, „Biennale für zeitgenössische Kunst“, „Lyoner Tanz Biennale“, Techno-Festival, die „Nächte von Fourvière“, „Quais du Polar“ (Festival der Kriminalliteratur) und das jüngste ins Leben gerufene Event, das „Filmfestival Grand Lyon“ werden alljährlich von Millionen Menschen besucht.

Nur eine Autostunde entfernt offenbaren sich Ihnen kulturelle Schätze in Frankreich, Italien und in der Schweiz.

Lyon Tourisme et Congrès
Place Bellecour, Lyon 2
www.lyon-france.com
Accueil : +33(0)4 72 77 69 69 - info@lyon-france.com
Centrale de réservation : +33(0)4 72 77 72 50 - resa@lyon-france.com

Annecy: das Klein-Venedig der Alpen!


Dem blaugrün schimmernden See und den Kanälen in der Altstadt hat Annecy den Spitznamen „Venise des Alpes“ zu verdanken.
Die Stadt Annecy ist ein touristischer Anziehungspunkt, die sich ihren Charme und ihre Authentizität bewahrt hat.

Mittelalterliche enge Straßen, überdachte Passagen, elegante Plätze, schattige Kais an den Kanälen, Springbrunnen, Arkaden... diese Stadt hat zweifellos ein entspannendes Ambiente zu bieten.

Annecy, offiziell als „Stadt der Kunst und Geschichte“ eingestuft, besitzt zahlreiche Monumente, die den Besucher interessieren werden: zunächst einmal das Schloss Annecy, in dem früher die Genfer Grafen lebten, und das die Stadt mit seiner imposanten Größe überragt. Dieser imposante, sorgfältig restaurierte und gepflegte Bau kann sogar besichtigt werden: hier gibt es ein hochinteressantes Museum für zeitgenössische und regionale Kunst.

Keinesfalls verpassen sollten Sie das „Palais de L'Isle“, das im 11. Jhd. auf einer kleinen Insel des Thiou-Flusses, der quer durch die Stadt fließt, im Herzen der Altstadt errichtet wurde.

Flanieren Sie am See zwischen Hafen und Stränden, machen Sie einen Abstecher in den wunderschönen „Jardin de l’Europe“ und zur Brücke "Pont des Amours".

Office de tourisme du lac d'Annecy
1 rue Jean Jaurès
04 50 45 00 33
info@lac-annecy.com
www.lac-annecy.com

Instagram @chamonix_france
♥ 1262chamonixmontblanc
21 Juil 2017
♥ 3008chamonixmontblanc
20 Juil 2017
♥ 2118chamonixmontblanc
19 Juil 2017
♥ 2081chamonixmontblanc
18 Juil 2017
♥ 4305chamonixmontblanc
16 Juil 2017
♥ 1786chamonixmontblanc
14 Juil 2017
union européenneunion européenneL’opération « Développement d’un accueil numérique intelligent et innovant sur le territoire de la Vallée de Chamonix-Mont-Blanc » est cofinancée par l’Union européenne dans le cadre du FEDER
qualite tourismeDer offizielle website des Tales Chamonix © copyright 2017 : Office de Tourisme de la vallée de Chamonix-Mont-Blanc - Tous droits réservés